PHP und MS-SQL auf Windows-Servern

11. April 2015

Nur ein scheinbarer Widerspruch

Wenn man dynamische Webseiten mit php programmiert und auf eine Datenbank zugreifen will, die auf einem Microsoft SQL-Server basiert, bekommt man die Zweiteilung der IT-Welt in LINUX und Windows schmerzhaft zu spüren. Ein Zugriff auf einen Microsoft SQL-Server ist bei den meisten LINUX Webservern schlicht nicht vorgesehen. Nehmen Sie doch eine mySQL-Datenbank heißt es dann lakonisch, wenn man sich beim Support entsprechend erkundigt

Wenn die Daten aber nun einmal auf einem Microsoft SQL-Server gespeichert sind, nützt einem diese Antwort überhaupt nichts. Als Alternative haben wir uns im vorliegenden Fall entschieden, den Windows-Server im lokalen Netz, auf dem sowieso schon der SQL-Server betrieben wird, zusätzlich als Webserver zu konfigurieren. Da die Anzahl der Benutzer bei der konkret zu programmierenden Applikation sowieso stark beschränkt ist, schien uns die Verbindungsaufnahme der Client-Rechner über ein zusätzlich per Login gesichertes Loch in der Firewall vertretbar zu sein.

php-Installer von Microsoft

Im Internet findet man unter der URL http://php.net/manual/de/install.windows.iis7.php eine genaue Anleitung, wie man php auf einem Windows-Server installiert. Diese Anleitung hatte ich in der Vergangenheit auch schon mehrfach erfolgreich umgesetzt. Im konkreten Fall bekam ich php aber einfach nicht ans Laufen. Ich fand dann unter der Web-Adresse http://www.microsoft.com/web/platform/phponwindows.aspx, also immerhin auf einem Microsoft(!!!)-Server, die Lösung für mein Problem: Mit Hilfe eines Installers, den man sich dort herunterladen kann, war die Installation von php auf unserem Windows Server 2012 R2 ein Kinderspiel.

PHP Manager unterstützt die Installation

Als Ergänzung fand ich dann noch den PHP Manager for IIS in dieser Internet-Quelle https://phpmanager.codeplex.com. Mit Hilfe dieses Plugins für den IIS kann die php-Installation auf einem Windows-Server überwacht und konfiguriert werden. Der untenstehende Screen-Shot zeigt das Aussehen dieses nützlichen Werkzeuges.

PHP und Microsoft SQL Server auf Windows Server